Afacan entdecken
close
Die Verpflegung


Jeden Morgen gibt es ein Frühstücksbüfett zur Selbstbedienung. Mittags und abends kochen wir für alle eine warme Mahlzeit mit zwei bis vier Gängen, zumeist einfache Gerichte aus der regionalen Küche. Unsere Köchin ist darauf eingestellt, den Wünschen der Gruppen entgegenzukommen. Wer ohne Fleisch essen mag oder bestimmte Allergien hat, möge uns dies rechtzeitig mitteilen.

Einmal in der Woche gibt es einen Grillabend mit Büffet. Gemüse und Obst kaufen wir auf den lokalen Märkten.

Wir stellen das Essen bereit, für das Decken und Abräumen ihrer Tische sind die Gäste selber zuständig.

Trinkwasser steht immer kostenlos zur Verfügung. Andere Getränke können in der Cafeteria gekauft werden. Alkohol wird nur an Leute über 18 ausgeschenkt – oder auch gar nicht, wenn die Gruppen dies so wünschen.

Alle Getränkedosen werden recycelt.